Wusstest du, dass Bäume bereits mehr als 60.000.000 Jahre vor den Dinosauriern existierten!? Somit gehören sie zu den ältesten Bewohnern unseres Planeten.

Folgender Zeitstrahl veranschaulicht, wie lange Pflanzen und Bäume im Vergleich zu uns Menschen schon auf dem Planeten sind:

Ihre Jahrmillionen alte Geschichte zeigt, dass Bäume wahre Überlebenskünstler sind und sich perfekt auf ihre Umgebung spezialisiert haben. Sie sind anpassungsfähig und konnten in Zeiten überleben, die weitaus extremere Bedingungen boten als z.B. unsere heutigen Großstädte: Eiszeiten, Dürreperioden, heftige Stürme, Waldbrände und die allgegenwärtige Gefahr durch Pilze und Schädlingsbefall – Bäume bekleiden seit etwa 286 Mio. Jahren unseren Planeten!

Im Lauf der Zeit haben sich zwei Hauptgruppen von Bäumen entwickelt:

Zuerst die Nadelbäume und deutlich später die Laubbäume

Laubbäume haben überall dort Vorteile, wo Nadelbäume klimatisch oder wachstumsbedingt Schwierigkeiten haben. Dank ihrer späteren evolutionsgeschichtlichen Entstehung haben sie sich weiter spezialisiert: Sie wachsen in den ersten Jahren wesentlich schneller in die Höhe als Nadelbäume und gewinnen somit den Kampf ums Licht. Beim Verlust eines Teils oder in manchen Fällen sogar der ganzen Krone können sofort wieder neueTriebe ausgebildet und Verluste kompensiert werden.

Nur in Gebieten mit kurzen Vegetationsperioden und wenig Wasservorräten konnten sich Nadelbäume auf Dauer durchsetzen, da sie immergrün und somit weniger von den Jahreszeiten abhängig sind. (z.B. kalter Norden, hohe Gebirgsregionen, trockene Mittelmeergebiete).

Entgegen der natürlichen Dynamik wurden in den letzten Jahrhunderten großflächig kommerzielle Nadelwälder angelegt. Diese Monokulturen bringen Nachteile mit sich: Auslaugung der Böden, Anfälligkeit für Schädlinge und Pilze, Verringerung der Artenvielfalt.

Dank der Förderung von Mischwald und Biodiversität gibt es heute in Deutschland fast wieder so viel Laub- wie Nadelbäume.

 

ALH: Andere Laubhölzer hochwachsend
ALN: Andere Laubhölzer niedrigwachsend
Quelle: Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (Stand 2014)

Globale Verteilung der Waldflächen

Laut FAO sind aktuell etwa 4 Milliarden Hektar der Erde von Wald bedeckt, was knapp 1/3 der Landfläche ist. In Deutschland stehen derzeit ca. 90 Mrd. Bäume, das sind über 1.000 Bäume pro Einwohner – höchste Zeit also zum Baumhaus Bauen!

Bau dein Baumhaus!

ShopGerman Treehouse Screw GTS

BAUMHAUS SCHRAUBEN

SCHRAUBEN ZUBEHÖR

BAUMHAUS SETS

SALE

WERKZEUG

SOFT GOODS

GERMAN TREEHOUSE SCREW

UNSERE PRODUKTE – ÜBERSICHT

BEFESTIGUNGS – METHODEN

BAUMHAUS TRAG-ELEMENTE

what does a platform construction look like treehouse shop

PLATTFORM KONSTRUKTIONEN

BAUMHAUS ENTWERFEN

Wie groß kann mein Baumhaus werden Gewicht Größe Bau Dimensionen treehouse shop

LASTEN BERECHNEN

Brauche ich eine Genehmigung für meinen Baumhaus Bau

BAURECHT UND GENEHMIGUNG

WAS KOSTET EIN BAUMHAUS?

what does a platform construction look like treehouse shop

WELCHER BAUM EIGNET SICH?

wie baue ich ein Baumhaus ohne dem Baum zu schaden richtige Schrauben

SIND SCHRAUBEN SCHÄDLICH?

100% MADE IN GERMANY

WIR SIND: THE TREEHOUSE SHOP

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

BLOG

WIR BAUEN DEIN BAUMHAUS!

MONTAGE ANLEITUNGEN

FAQ

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop