Lesezeit: 3 Minuten
Monatgeanleitung für Dreieckkonstruktionen mit "V-Bracket" und "45°-Diamond Bracket"

Allgemeine Konstruktionshinweise:

  • Breite der Kanthölzer: 7 bis 12 cm
  • Vertikaler Schraubenabstand mind. 1,3 m
  • Je größer das Dreieck, desto stabiler
  • Je spitzer der untere Dreieckswinkel, desto mehr Last wird vertikal abgetragen
  • Achtung bei starker Krümmung und in Nähe vom Stammfuß!
  • Schrauben sollte nicht zu weit außen belastet werden
  • Holzdreieck samt V-Bracket am besten am Boden vorfertigen

Werkzeugliste:

  • „V-Bracket“ bzw. „45°-Diamond Bracket“
  • Festlager „Static Support“ für oberen Querbalken
  • Distanzringe 3-4 Sets
  • 2 x GTS + Mutter (Schraube für oben & unten)
  • Starke Bohrmaschine für Montage der Schrauben (siehe Montageanleitung GTS)
  • Schlangenbohrer 36 mm
  • Forstnerbohrer + Führungszapfen
  • Umschaltknarre 1″ + 46 mm Nuss
  • Lange Wasserwaage für Dreieckkonstruktion (>50 cm)
  • Kurze Wasserwaage für Montage GTS (10-25 cm)
  • Gerüst, Leiter, Kletterzeug
  • Seile / Flaschenzüge um Dreieck hängend in Position zu bekommen

 

Vorbereitung:

Lege die gewünschte Position der Schrauben fest und markieren diese z.B. mit einer Holzschraube.

Kontrolliere mehrmals die exakte Position der Schrauben:

  • Ausrichtung zur Plattform / zu den anderen Bauteilen
  • Exakte Höhe von Schrauben incl. Auflager und Holzbalken
  • Passt das Dreieck senkrecht und mittig an die gewünschte Stelle (Achtung bei Wölbungen am Stamm, bei krummen Baum, in Stammfußnähe, bei dicken Ästen, etc.)
  • Bei geneigtem Baumstamm: Passt das Auflager noch auf den Schaft / besteht genug Spielraum?

Wenn du die perfekte Position für das Dreieck gefunden hast, kannst du die Maße festlegen.

Nach unserer Erfahrung ist es wesentlich einfacher, die Dreieckskonstruktion am Boden vorzufertigen:

  • Falls du auf Nummer sicher gehen magst, baue einen Prototypen aus einfachen Latten, dann siehst du sofort ob es an die gewünschte Stelle im Baum passt.
  • Schrauben Sie das Dreieck samt V-Bracket / 45°-Diamond Bracket am Boden zusammen (ebene Unterlage ist vorteilhaft) – das Festlager noch nicht montieren!

 

Montage im Baum:

Du hast nun das Dreieck vorgefertigt.

Befestige jetzt Schlupfe und Seile am oberen Querbalken oder bringe es irgendwie anders in Position (Latten und Stützkonstruktion)

  1. Bohre und schraube zuerst nur die obere GTS samt Festlager und Distanzringen in den Baum.
  2. Setze die vorgefertigte Dreieckkonstruktion auf das Festlager:
    • Justiere das Dreieck mit einer Wasserwaage horizontal und vertikal
    • Achte auch auf die korrekte Ausrichtung bezüglich der Plattform
    • Ist das Dreieck unten mittig am Stamm (Position für Bohrloch untere Schraube)
    • Gegebenenfalls verschiebe die gesamte Dreieckkonstruktion nochmal ein wenig auf dem Festlager.
    • Ist alles in Ordnung fixiere das Festlager leicht mit zwei Schrauben am Holzbalken. Unter Umständen muss das Festlager später nochmal neu ausgerichtet werden.
  3. Schiebe am besten schon jetzt die nötigen Distanzringe auf die obere Schraube.
  4. Ist alles perfekt ausgerichtet, markiere das untere Schraubenloch der V-Bracket und die genaue Position des oberen Festlagers am Holzbalken (mit Bleistift).
  5. Schwenke die Dreieckkonstruktion beiseite und bohre das untere Loch vor. SEHR WICHTIG: Achte darauf, dass beide Schraubenschäfte exakt in die gleiche Richtung zeigen und waagrecht sind.
  6. Drehe die untere GTS ein und löse danach ruckartig die Mutter (davor unbedingt Gewinde einfetten).
  7. Schiebe das gesamte Gebilde auf die Baumschrauben (evtl mit weiteren Distanzringen).
  8. Kontrolliere ein letztes Mal die perfekt Ausrichtung des Dreiecks.
  9. Befestige die Muttern und das Festlager und alle restlichen Schrauben!

 

Troubleshooting:

Lässt sich das Dreieck nicht gleizeitig auf beide Schrauben schieben???

  • Dann sind die Schrauben evtl nicht ganz gerade eingeschraubt.
  • Am besten zuerst das Dreieck auf den Schaft der unteren GTS setzen und dann mit etwas Gewalt auf obere Schraube „biegen“.
  • Oder Festlager demontieren und erst befestigen wenn Dreieck auf Schraube gelupft wurde.

Ist der Schraubenabstand der GTS zu groß oder zu klein???

  • Zu klein, Festlager schwebt über Schaft –> einfach mit einem Holzklotz unterfüttern
  • Zu groß, Festlager passt nicht auf Schaft –> evtl. das Festlager in den Querbalken einlassen (Achtung nicht zu weit – Statik!!!)

Weitere interessante Artikel

Copyright © 2018 - treehouseshop.de  - All rights reserved.