Du bist hier: Home / Service / Montageanleitungen / Dreieck-Konstruktion

Anleitung Baumhaus Bauen:

Montage einer Dreieckskonstruktion aus Holz

Grundlagen und Beispielbilder zur Dreieckskonstruktion finden sich auf den folgenden Seiten:

Abmessung der Holzbalken:

  • Balken aus Konstruktionsvollholz KVH für den Außenbereich (Lärche, Douglasie, Zeder, …).
  • Breite der Balken: 6 – 12 cm
  • Höhe der Balken: 8 – 20 cm
  • Die Balken werden stehend / hochkant eingebaut.

Die genaue Balkenabmessung ergeben sich aus:

  • Belastung (leichtes Kinderspielhaus oder schweres gedämmtes Baumhotel?)
  • Je größer die Belastung, desto dicker müssen die Holzbalken werden.
  • Abmessung des Dreiecks: Je größer das Dreieck, desto dicker müssen die Balken werden.
  • Lage der darüberliegenden Plattformbalken (Siehe Bilder: „Winkel-Balken“ oder „aufgedoppelter Querbalken“)

Winkel-Balken

Die einzelnen Plattformbalken werden mit einem Winkel auf dem oberen Dreieck verschraubt –> der obere Querbalken des Dreiecks muss höher sein (z. B. 8 × 20 cm bei 4 m Länge).

Aufgedoppelter Balken

Der Dreiecksquerträger wird mit einem durchlaufenden Plattformbalken „aufgedoppelt“ – die aufeinanderliegenden Balken müssen alle 50 cm kraftschlüssig verschraubt und/oder verleimt werden, damit sie eine statische Einheit bilden.

Der Querbalken des Dreiecks kann dann z. B. 10 × 10 cm, der darüber liegende Plattformbalken 6 × 12 cm groß sein. Die äußeren „frei schwebenden Plattformbalken“ sind zusätzlich mit Winkelblechen zu sichern.

Größe des Dreiecks:

  • Vertikaler Schraubenabstand 1,3 – 3 m
  • Je größer das Dreieck, umso stabiler.
  • Je spitzer der untere Dreieckswinkel (V-Bracket), desto mehr Last wird vertikal abgetragen – gut so!
  • Achtung bei sehr flachem Winkel oder weit auskragender Plattform – hier wird untere Schraube stark horizontal belastet – GTS-Baum-Verbindung weniger tragfähig – nicht gut!
  • Wenn das Dreieck sehr groß ist (Streben länger 4 m), sollten zusätzliche Aussteifungen eingebaut werden, damit die Balken sich nicht biegen.
  • Achtung bei stark geneigtem Baum und in der Nähe des Stammfußes, hier unbedingt vorher einen Dummy bauen und prüfen, ob das Dreieck auf den Schaft der GTS-Schrauben passt!
  • Die GTS-Schrauben sollten bei hohem Gewicht nicht zu weit außen belastet werden (zu großer Hebelarm).
  • Vorsicht: Die 2 Teile der „V-Bracket“ müssen immer zusammen benutzt werden. NIE mit den Einzelteilen einzelne Streben befestigen, sonst kann das Stahlblech versagen!!!

Montage des Dreiecks

1. Finde und überprüfe die exakte Position des Dreiecks im Baum:

Lege die gewünschte Position der oberen GTS-Schraube im Baum fest und markieren diese z.B. mit einer Holzschraube.

Kontrolliere mehrmals die exakte Position der Schrauben / des Dreiecks:

  • Ausrichtung des Dreiecks zur Plattform / zu den anderen Bauteilen
  • Exakte Höhe von Schrauben incl. Höhe der Auflager und Holzbalken
  • Passt das Dreieck senkrecht und mittig an die gewünschte Stelle? Der Abstand von Holzkante zu Baum sollte ca. 10 – 15 cm betragen. Achte auf: Wölbungen am Stamm, geneigter Baum, dicker Stammfuß, dicke Äste, etc.
  • Bei geneigtem Baumstamm: Werden die Auflager oben und unten noch auf den Schaft der Baumschrauben passen / besteht genug Spielraum?

Tipp: Baue einen Prototypen aus einfachen Latten, dann siehst du sofort ob das Dreieck an die gewünschte Stelle im Baum passt.

2. Baue das Dreieck am Boden zusammen:

Sobald du die perfekte Position für das Dreieck gefunden hast, lege die genauen Maße fest.

Tipp: Nach unserer Erfahrung ist es wesentlich einfacher, die Dreieckskonstruktion am Boden vorzufertigen.

Schraube das Dreieck samt V-Bracket / 45°-Diamond Bracket am Boden zusammen – eine ebenflächige Unterlage ist vorteilhaft. Die Holzbalken werde glatt verschraubt, Kerben und zimmermannsmäßige Holzverbindungen sind nicht nötig. Je Balkenanschluss empfehlen wir 3 – 4 Holzschrauben ø 6 – 8 mm, verzinkt, versetzt geschraubt.

Tipp: Das Festlager wird i.d.R. nicht am Dreieck vormontiert, sondern direkt auf der oberen GTS Schraube montiert! Das erleichtert die Montage im Baum: so kannst du das zusammengebaute Dreieck leichter auf die obere Schraube absetzen, verschieben und ausrichten, gerade bei krummen Bäumen.

3. Montage im Baum:

  • Du hast die exakte Position und Ausrichtung der oberen GTS Baumschraube markiert!?
  • Du hast das Dreieck vorgefertigt, sauber zamgspaxt und die untere “Bracket” angeschraubt!?
  • Befestige jetzt schon mal Schlupfe und Seile am oberen Querbalken, um das Dreieck in den Baum zu heben.
  • Je nach Größe des Dreiecks erleichter weitere Hilfsmittel das Arbeiten (Flaschenzug, Latten, Stangen, Karabiner, Gerüst, …)

 

Profitipps:

  • Befestigt das Dreieck links und rechts an zwei unabhängigen Seilen.
  • Arbeitet mindestens zu dritt!

Schritt-für-Schritt Anleitung:

  1. Montiere vorerst nur die obere GTS samt Auflager “Static Support” und Distanzringen. Fette davor unbedingt das Gewinde der M30 Mutter ein, oft musst du die Mutter später noch einmal runter drehen.
  2. Setze die vorgefertigte Dreieckkonstruktion auf das Festlager:
    • Du hast jetzt noch viel Spielraum und kannst den oberen Querbalken frei verschieben!
    • Justiere das Dreieck mit einer Wasserwaage horizontal und vertikal
    • Ist das Dreieck unten mittig am Stamm –> Position für Bohrloch der unteren Schraube!?
    • Achte auf die korrekte Ausrichtung bezüglich der Plattform
    • Gegebenenfalls verschiebe die gesamte Dreieckkonstruktion nochmal ein wenig auf dem “Static Support”.
    • Ist alles in Ordnung fixiere das “Static Support” mit zwei kleinen Holzschrauben am Holzbalken. Unter Umständen muss das Festlager später nochmal neu ausgerichtet werden.
  3. Schiebe am besten schon jetzt die nötigen Distanzringe auf die obere Schraube.
  4. Ist alles perfekt ausgerichtet, markiere das untere Schraubenloch der “Bracket” und die genaue Position des oberen Festlagers am Holzbalken (mit Bleistift umranden).
  5. Schwenke die Dreieckkonstruktion beiseite und bohre das untere Loch vor. SEHR WICHTIG: Achte darauf, dass beide Schraubenschäfte exakt in die gleiche Richtung zeigen und waagrecht sind!!!
  6. Drehe die untere GTS ein und löse danach ruckartig die Mutter (davor unbedingt M30 Gewinde einfetten!).
  7. Schiebe das gesamte Gebilde auf die Baumschrauben (evtl mit weiteren Distanzringen).
  8. Kontrolliere ein letztes Mal die perfekt Ausrichtung des Dreiecks.
  9. Befestige die Muttern, das “Static Support” und alle restlichen Schrauben!

Sonstige Fragen und Lösungen

Welche GTS verstärke ich mit “Strut GTS +” und “Cable Suspension”?

Um deine Dreieckkonstruktion noch stabiler und tragfähiger zu machen kannst du die GTS Schrauben verstärken. Du hast die Wahl ob obere oder untere Schraube verstärkt wird:

  1. Sinn macht eine Verstärkung nur bei der GTS Allstar.
  2. Sinn macht eine Verstärkung nur bei vertikaler Belastung.

Das Dreieck lässt sich nicht gleizeitig auf beide Schrauben schieben!?

  • Wahrscheinlich sind die GTS Schrauben nicht perfekt übereinander und horizontal eingeschraubt.
  • Versuche das Dreieck zuerst auf den Schaft der unteren GTS zu setzen, und dann mit etwas Gewalt auf obere Schraube zu biegen / klopfen.
  • Oft hilft es das Festlager nocheinmal ganz zu demontieren.

 

Der Schraubenabstand der GTS ist zu groß oder zu klein!?

  • Zu klein: Festlager schwebt über Schaft –> einfach mit einem Holzklotz unterfüttern
  • Zu groß: Festlager passt nicht auf Schaft –> evtl. das Festlager in den Querbalken einlassen (Achtung nicht zu weit – Stabilität des Balkens darf nicht geschwächt werden!)

 

Der Baum ist zu stark nach vorne oder hinten geneigt / hängt das Dreieck lose in der Luft!?

  • Verschaffe dir Spielraum indem du oben bzw. unten das Dreieck mit einem Holzbalken verstärkst & aufdoppelst.
  • Das Auflager kannst du dann an der Erweiterung befestigen, so werden größere Neigungen möglich.
  • Manchmal hilft schon ein leichtes Verschieben vom Festlager und Umdrehen des Bracket weiter.

BAUMHAUS SCHRAUBEN

SCHRAUBEN ZUBEHÖR

Baumhaus Bausatz Befestigung Set Kaufen

BAUMHAUS SETS

WERKZEUG

SALE

Baumhaus Soft Goods - Bücher Kleidung Accessoires Geschenke

SOFT GOODS

GERMAN TREEHOUSE SCREW

UNSERE PRODUKTE – ÜBERSICHT

BEFESTIGUNGS – METHODEN

BAUMHAUS TRAG-ELEMENTE

what does a platform construction look like treehouse shop

PLATTFORM KONSTRUKTIONEN

BAUMHAUS ENTWERFEN

Wie groß kann mein Baumhaus werden Gewicht Größe Bau Dimensionen treehouse shop

LASTEN BERECHNEN

Brauche ich eine Genehmigung für meinen Baumhaus Bau

BAURECHT UND GENEHMIGUNG

WAS KOSTET EIN BAUMHAUS?

what does a platform construction look like treehouse shop

WELCHER BAUM EIGNET SICH?

wie baue ich ein Baumhaus ohne dem Baum zu schaden richtige Schrauben

SIND SCHRAUBEN SCHÄDLICH?

100% MADE IN GERMANY

WIR SIND: THE TREEHOUSE SHOP

Baumhaus Kunden Selbst Gebaut

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

Baumhaus Blog TheTreehouse.Shop

BLOG

WIR BAUEN DEIN BAUMHAUS!

MONTAGE ANLEITUNGEN

FAQ

Hi treehouse friends!

We will be happy to help you! Please check our FAQ section first – there, we have already answered the most common questions for you.

In order to be able to advise you optimally, we need:

  • Sketches (drawn by hand is OK)
  • Position and height of the platform
  • Position and size of the treehouse
  • Photos of the trees
  • Tree diameter ø at the height of the platform
  • Tree species
  • Distance between trees (if more than one)
  • Use of the treehouse (many people, public, …)
  • Particularly stormy or snowy region?

 

“Since I often hang in trees or work with loud machines, it’s best to contact me via email. The more concrete your idea and the more detailed the description, the better I can help you – thank you!”

Vitus Wahlländer – Owner of TheTreehouse.Shop

+49 17623339648

www.thetreehouse.shop

Dürnbachstraße 16a, 83727 Schliersee, Germany

Kontaktiere uns!

Gerne helfen wir Dir weiter. Bitte check vorher unseren FAQ-Bereich, dort haben wir die gängigsten Fragen bereits beantwortet.

Um Dich optimal beraten zu können, benötigen wir:

  • Skizzen (gerne von Hand gekritzelt)
  • Lage und Höhe der Plattform
  • Position und Größe des Baumhauses
  • Fotos von den Bäumen
  • Baumdurchmesser ø auf Höhe der Plattform
  • Baumart
  • Abstand der Bäume (falls mehrere)
  • Nutzen vom Baumhaus (viele Personen, öffentlich, …)
  • Besonders Sturm oder Schneereiche Region?

 

„Da ich oft in den Bäumen hänge oder mit lauten Maschinen arbeite, kontaktiere mich am besten via E-Mail. Je konkreter Deine Idee und je detaillierter die Beschreibung, desto besser kann ich Dir weiterhelfen – Danke!“

 

Vitus Wahlländer – Chef 

+49 17623339648

www.thetreehouse.shop

Dürnbachstraße 16a, 83727 Schliersee, Deutschland

0
    0
    Warenkorb
    Der Warenkorb ist leer.Zurück zum Shop